Erfahrungsbericht Duales Studium Wirtschaftsinformatik

Jobs & Karriere


ERFAHRUNGSBERICHT ZUM DUALEN STUDIUM "BACHELOR OF SCIENCE WIRTSCHAFTSINFORMATIK"

von Tim
 
Meine Begeisterung für technische Spielereien und Innovationen machte mir schon früh deutlich, dass ich nach meiner Schulzeit etwas in Richtung der Informatik tun wollte. Doch kamen dabei auch Fragen auf: Kann man wirklich Informatik studieren, ohne bereits etwas programmieren zu können? (Spoiler: Ja, man kann. ;-)) Wäre eine rein technische Ausbildung vielleicht zu einseitig?
 
Bei der Suche nach Antworten auf meine Fragen, stieß ich auf das duale Wirtschaftsinformatik-Studium bei der Bauer Media Group. Dabei überzeugte mich vor allem die Vorstellung, während meiner Ausbildung auch über den Tellerrand der IT blicken zu können. Möglichkeiten hierzu bieten sich in einem der größten Medienhäuser Europas wirklich zuhauf. Und so konnte ich meine Praxiseinsätze im Unternehmen von Beginn an mitgestalten und nebenbei mein erstes eigenes Geld verdienen.
 
Zirka zwei Mal im Jahr tausche ich für 10 Wochen das Büro gegen den Hörsaal. Wer jetzt an einen riesigen Vorlesungsraum mit einem trägen Professor an der Tafel denkt, hat weit gefehlt. Die sieben Semester an der NORDAKADEMIE verbringe ich in einem Klassenverbund von ca. 25 Mitstudentinnen und Mitstudenten, sodass sich von Anfang an ein starkes Gruppengefühl entwickelt und die Vorlesungen interaktiv gestaltet werden können. In der letzten Woche werden immer die Klausuren geschrieben. Durch die starke Komprimierung ist die Vorbereitungszeit verhältnismäßig kurz, so dass das Studium auch seine anstrengenden Phasen hat.
 
Umso besser aber, dass dadurch mehr Zeit für die Praxis bleibt, die das duale Studium so abwechslungsreich macht. Während meiner Zeit im Unternehmen verbringe ich jeweils vier bis acht Wochen in einer Abteilung. Genau richtig, um die vielen unterschiedlichen Bereiche in einem so großen Medienunternehmen kennenzulernen. Redaktionen, Anzeigenvermarktung, Vertrieb, Marketing und der digitale Bereich mit Produkten wie tvmovie.de, autozeitung.de oder wunderweib.de – überall wurde ich vom ersten Tag an als vollwertiges Teammitglied in das Tagesgeschäft eingebunden. Am häufigsten werde ich aber in der IT eingesetzt, wo ich das an der Uni gesammelte Wissen besonders gut anwenden kann.
 
Neben den normalen Abteilungseinsätzen bot sich mir zusätzlich die Möglichkeit, unsere Call Center in Buchholz und Magdeburg zu besuchen. Auch unsere Druckerei in Polen habe ich gemeinsam mit den anderen Azubis und Studenten genauer unter die Lupe genommen – ein absolutes Highlight!
Ein weiteres Highlight, auf das ich mich schon riesig freue, ist das Auslandssemester. Schon bald kehre ich Deutschland den Rücken und sage „Hasta luego“, um ein halbes Jahr in Santiago de Chile zu studieren.
 
Wer sich also für technische sowie wirtschaftliche Themen interessiert und neben einem theoretischen Studium Lust hat, die erworbenen Fähigkeiten in einem der größten Medienunternehmen Europas unter Beweis zu stellen, sollte sich bei der Bauer Media Group bewerben.